12.05.2022 / Cura Vormundschaftsverein

Mitarbeitende im Cura Vormundschaftsverein (m/w/d) 30-39,4 Stunden/ Woche

Wir suchen zum 01.06.2022 für den Cura Vormundschaftsverein eine/n Mitarbeiter für die Tätigkeit im Bereich der ehrenamtlichen Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) und Patenschaften für junge erwachsene Geflüchtete sowie für das Führen von Vereinsvormundschaften für UMF. Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2022. Eine Verlängerung ist angedacht.

Sie sind in einem multiprofessionellen Team tätig, in dem berufliche Hintergründe aus den Bereichen Sozialarbeit, Kulturwissenschaft, Soziologie/ Schwerpunkt Migration zu finden sind. Sie arbeiten zusammen mit den weiteren Trägern der sozialen und Flüchtlingsarbeit, die im Bereich Vormundschaften engagiert sind, insbesondere auf der Ebene des Netzwerks Vormundschaften.

Ihre Aufgaben

  • Gewinnung von Ehrenamtlichen für unsere Vormundschafts- und Patenschaftsprojekte
  • Beratung und Vermittlung von Ehrenamtlichen
  • Kontaktpflege zu jungen Geflüchteten
  • Unterstützung der Ehrenamtlichen bei Konflikten
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Auf- und Ausbau einer Anerkennungskultur für Ehrenamtliche
  • Netzwerk- und Gremienarbeit, Aufbau und Pflege von Kooperationen
  • Führen von Vereinsvormundschaften für UMF mit einem geringeren Stellenanteil
  • Dokumentation

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Fachhochschul-/Hochschulausbildung im sozialen Bereich oder ein vergleichbarer Abschluss eines pädagogischen oder juristischen Studiengangs
  • erste Berufserfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen/ Freiwilligenmanagement
  • idealerweise auch Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten und/ oder der Jugendarbeit
  • Diversity- und interkulturelle Kompetenz
  • Fähigkeit zu strukturiertem Handeln, gute organisatorische Gestaltungsfähigkeiten
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kommunikations-, Motivations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • soziale und pädagogische Kompetenz; Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität
  • sichere EDV-Anwendungskenntnisse
  • wünschenswert sind grundlegende rechtliche Kenntnisse insbesondere im Ausländerrecht, im Sozialrecht, in der Jugendhilfe und die Bereitschaft, sich darin weiterzubilden
  • Sprachkenntnisse mindestens einer Fremdsprache wünschenswert
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen auch außerhalb der üblichen Bürozeiten

Wir bieten

  • eine angenehme und freundliche Arbeitsatmosphäre
  • einen Arbeitsbereich, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der zeitweisen mobilen Arbeit
  • wir stehen unseren neuen Mitarbeiter/innen während der Einarbeitungsphase zur Seite
  • eine angemessene Vergütung unserer Mitarbeitenden sowie vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Alterszusatzvorsorge
  • 30 Tage Jahresurlaub (bei einer 5-Tage-Woche), 24.12. und 31.12. als zusätzliche bezahlte freie Tage
  • gesundheitsfördernde Angebote
  • eine Beratung zu Ihrer beruflichen Weiterentwicklung und Ihrer persönlichen Entfaltung
  • umfangreiche und regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

Ein paar Sätze über uns

Der Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. ist mit seinem Arbeitsbereich Cura ein seit 1992 anerkannter Betreuungsverein im Sinne des § 1908 f BGB. Seit 2012 ist er anerkannter Vormundschaftsverein gemäß § 1791 a BGB.

Weitere Infos zum Cura Vormundschaftsverein finden Sie unter: https://cura.nbhs.de/vormundschaftsverein/

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail (bitte ausschließlich im PDF-Format, max. 10 MB) an bewerbung(at)nbhs.de oder senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung (inklusive eines frankierten Rückumschlages, wenn Sie eine Rücksendung wünschen) an:

Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.
Personalentwicklung
Nadine Staegemann
Holsteinische Straße 30
12161 Berlin

Tel. (030) 85 99 51 571

Die Verschiedenartigkeit unserer Mitarbeitenden fördert unsere Gemeinschaft, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei Frau Carina Bräutigam (030) 221 828 862

Halten Sie auch nach weiteren geplanten Stellenausschreibungen Ausschau.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kosten (einschl. Fahrtkosten etc.) übernehmen, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen.

Weitere Informationen über unseren Verein und weitere interessante Stellenangebote finden Sie unter www.nbhs.de oder auf unserer Karriereseite unter www.arbeiten-in-der-nachbarschaft.berlin

Download Stellenausschreibung