22.07.2022 / Schulsozialarbeit an der Georg-von-Giesche Schule

Sozialpädagoge (m/w/d) 19,7 Wochenstunden

Für eine Stelle im TLG+ Programm an der Georg-von-Giesche Schule suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen (m/w/d) mit 19,7 Wochenstunden. Die Stelle ist befristet bis zum 31.07.2023.

Ihre Aufgaben sind u. a.

  • Sie sind für die Vorbereitung und Umsetzung der TLG+ in der GvG-Schule zuständig
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit mit fester Schülergruppe mit Feststellung individueller Bedarfe
  • Sie sind Ansprechpartner für die Teilnehmenden der Gruppe inkl. Einzelberatung
  • Sie bieten Gruppen zum Sozialen Lernen und für genderspezifische Angebote an.
  • Sie beraten Eltern und stehen ihnen als Vertrauensperson zur Verfügung.
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit und dem Ganztag und der Schule

Ihr Profil

  • Staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Erfahrung in Angeboten des Sozialen Lernens
  • Erfahrung in der Beratung von Eltern
  • Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Personal der Schule
  • verlässliche, selbstständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • teamfähig
  • zugewandtes und kompetentes Auftreten

Wir bieten

  • eine angenehme und freundliche Arbeitsatmosphäre
  • einen Arbeitsbereich, den Sie verantwortungsvoll und abwechslungsreich gestalten können
  • eine angemessene Vergütung unserer Mitarbeitenden sowie vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Alterszusatzvorsorge
  • 30 Tage Jahresurlaub (bei einer 5-Tage-Woche), 24.12. und 31.12. als zusätzliche bezahlte Freistellung
  • gesundheitsfördernde Angebote
  • eine Beratung zu Ihrer beruflichen Weiterentwicklung und Ihrer persönlichen Entfaltung
  • umfangreiche und regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • eine spannende Einarbeitungsphase, für die wir uns Zeit nehmen und in der wir unseren neuen Mitarbeitenden zur Seite stehen
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern

Ein paar Sätze über uns

Der Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V. ist seit Jahren an mehreren Grund-und Oberschulen in der Schulsozialarbeit tätig. Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot im Rahmen des Landesprogramms " Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen" und wird zu allen sozialpädagogischen Belangen in der Schule tätig. Zwischen der Schulsozialarbeit, der Schulleitung und den Lehrern besteht eine sehr enge Zusammenarbeit, um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern eine gute und individuelle, soziale und schulische Entwicklung zukommen lassen zu können.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail (bitte ausschließlich im PDF-Format, max. 10 MB) an: bewerbung(at)nbhs.de oder Ihre schriftliche Bewerbung (inklusive eines frankierten Rückumschlages, wenn Sie eine Rücksendung wünschen) an:

Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.
Personalentwicklung
Nadine Staegemann
Holsteinische Str. 30
12161 Berlin

Tel: +49 30 85 99 51 571

Weitere Infos zur Jugendarbeit an Schulen und Schulsozialarbeit finden Sie unter: Kinder und Jugendliche: Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V. (nbhs.de)

Wir freuen uns auf Sie!

Ergänzende Informationen über unseren Verein und weitere interessante Stellenangebote finden Sie unter www.nbhs.de oder auf unserer Karriereseite unter www.arbeiten-in-der-nachbarschaft.berlin/stellenangebote

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kosten (einschl. Fahrtkosten etc.) übernehmen, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen.

Download Stellenausschreibung